Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Foto: Beate Armbruster

Raul Jaurena (Uruguay/NY) – Bandoneon  (Träger des Grammy 2007 für das beste Tango Album)

 

Bobbi Fischer (GER) – Piano

 

Veit Hübner (GER) – Bass (Jazzpreisträger des Landes BW u. Hennessey-Preisträger)

 

Die Ensemblemitglieder kennen sich seit über zehn Jahren von vielen gemeinsamen Auftritten innerhalb der Gruppe Tango Five. 3 CD-Produktionen, u.a. mit den Stuttgarter Philharmonikern, entstanden dabei.

 

Das Raul Jaurena Trio spielt Musik, die sowohl aus Kompositionen seiner Mitglieder besteht, als auch auf traditionelle Tangovorlagen zurückgreift und diese als Ausgangspunkt für die Soli jedes Ensemblemitgliedes nimmt. Dabei spielt die Tangorhythmik - Milonga, Candombe, Tango Walzer, etc…. – mit ihren tangospezifischen Spielweisen eine tragende Rolle. Fischer und Hübner, die beide ihren musikalischen Hintergrund  im Jazz haben, verleihen der Musik dementsprechende Impulse.

 

 April 2007 gab es den ersten Auftritt in der Fruchthalle Kaiserslautern.

Im Juni darauf ist das Trio der Einladung des renommierten Musikfestivals „Oldenburger Promenade“ gefolgt. 

 2009 wurde das Trio erstmals um das Tangotanzpaar Carolina Jaurena (Tochter von Raúl) mit Anton Gazenbeek erweitert.

Auch 2010 konnten wir die Zusammenarbeit fortsetzen u.a. mit  Auftritten in Karlsruhe, Freiburg Stuttgart. In den ludwigsburger Bauerstudios fanden anschließend die Aufnahmen der nun vorgelegten CD „TangoFriends“ statt. (Veröffentlichung Frühjahr 2011)